Newsletter | Kontakt | Impressum | Forum
***München: Jetzt noch Tickets sichern!

Laufend verplant!

Bei manchen geht es ganz schnell, bei anderen dauert es Jahre und wieder andere bleiben ein Leben lang verschont: Gemeint ist der Lauf-Virus oder auch einfach die Sucht, sich bewegen zu wollen.

Marvin Running - Die Kolumne auf runnersworld.de +

Marvin Running - Die Kolumne auf runnersworld.de

Foto: ©Marvin Running

Ist der innere Schweinehund erst einmal überwunden und hat man den Sprung über den eigenen Schatten geschafft, liegt der nächste Schritt schon ganz offensichtlich auf der Hand. Einmal Laufen, immer Laufen!

Aber nicht immer ist die Integration der Trainings- und Laufstunden in unseren Alltag einfach. Neben Job und Familie sind so essentizielle Dinge wie Essen, Schlafen oder Relaxen von wichtiger Bedeutung und müssen in den Tagesablauf eingeplant werden.
Um eine nötige Struktur in die Tages- oder auch Wochenplanung zu bekommen, ist ein Trainingsplan sehr hilfreich. Damit ist nicht nur für Sie der Alltag transparent, auch Ihre Familie behält den Überblick, wann Mutti mal wieder Zeit zum Sporteln braucht. Tipps zur Planung finden Sie auch in der neuesten Ausgabe der Runner’s World 07/11. (Ab sofort am Kiosk)

Marvin Running, der schreibende "Schweinehund" auf runnersworld.de, hingegen betrachtet das Thema von einer anderen Seite: Lässt sich das Schweinehund-Herrchen vielleicht viel zu sehr vom Trainingsplan und von den Planungen drum herum kasteien? Hat Herrchen - oder auch Frauchen - da überhaupt noch eine Wahl außer der heutigen Laufrichtung auf der Trainingsrunde?

Marvin Running auf runnersworld.de

Wie immer liegt die Lösung sicher irgendwo dazwischen, aber machen Sie sich gern selbst einen "Plan".